Anwendungen

Zum Anfang  Zurück  Weiter

In diesem Bereich werden Programme und Prozesse festgelegt, die von SpIDer Guard, SpIDer Gate und SpIDer Mail nicht überwacht werden sollen.

Die Liste ist standardmäßig leer.

Ausnahmeliste erstellen

1.Um ein Programm oder einen Prozess zur Ausnahmeliste hinzuzufügen, klicken Sie auf Hinzufügen. Klicken Sie im geöffneten Fenster die Schaltfläche Durchsuchen an und wählen Sie im nächsten Fenster die gewünschte Datei aus.

2.Geben Sie im Einstellungsfenster an, welche Komponenten die ausgewählte Datei nicht scannen sollen. Geben Sie für die Objekte, die vom Scan durch SpIDer Gate und SpIDer Mail ausgeschlossen werden sollen, folgende zusätzliche Bedingungen an.

3.Klicken Sie auf OK. Das gewählte Objekt wird in der Ausnahmeliste angezeigt.

4.Wiederholen Sie bei Bedarf diese Schritte, um andere Programme und Dateien zur Ausnahmeliste hinzuzufügen.

5.Um eine Ausnahme zu bearbeiten, wählen Sie in der Liste die gewünschte Datei aus und klicken Sie auf Ändern.

6.Um eine Datei aus der Liste zu entfernen, wählen Sie in der Liste die gewünschte Datei aus und klicken Sie auf Löschen.

Objekte in der Liste verwalten

Durch Anklicken der Schaltfläche Mehr können Sie auf folgende Optionen zugreifen:

Export – mit dieser Option können Sie die vorhandene Liste von Ausnahmen speichern, um sie auf einem anderen Rechner, auf dem Dr.Web installiert ist, zu verwenden.

Import – mit dieser Option können Sie eine vorab gespeichert Liste von Ausnahmen importieren.

Alle löschen – mit dieser Option entfernen Sie alle Objekte aus der Liste von Ausnahmen.